Lässt du dich von deinen Gedanken runterziehen?

Ich möchte dir heute mal eine Frage stellen! Sie ist vor allem für dich interessant, wenn du dich zurzeit kraftlos und müde fühlst.

Was denkst du so den ganzen Tag und welche Fragen stellst du dir?

Gerade wir Frauen neigen dazu, unsere Kraft und Energie an andere abzugeben. Und das läuft auf unserer unbewussten Ebene ab, so dass wir es nicht einmal merken!

Oft machen wir uns Gedanken über die Probleme anderer und darüber, wie man helfen kann! Oder wir machen uns düstere Zukunftsgedanken.

Vor allem denken wir vielleicht zu oft darüber nach, was alles passieren kann. Und da geht echt die Post ab mit unseren Gedanken!

Frau macht sich Sorgen

Gedanken werden Dinge!

Wir könnten Ängste entwickeln, vor allem wenn wir schon einen großen Teil unseres Lebens hinter uns gebracht haben. Wir fragen uns:
– Was ist, wenn ich meinen Job verliere?
– Wenn die Kinder aus dem Haus gehen?
– Mein Partner sich von mir trennt?
– Ich krank werde und und und!

Gedanken, die uns runterziehen und Energie abziehen!

Merkst du es schon? Das sind alles Gedanken, die uns runterziehen und uns unsere ganze Lebenskraft nehmen können. Wir springen auf die „Negativspirale und rutschen dort langsam runter! Das heißt: wir reagieren aus der Angst heraus und nicht aus unserer Kraft! Oft tun wir Dinge nicht, weil wir ins Unbekannte vorstoßen und wir sofort eine Gefahr sehen.

Wenn wir das zulassen, leben wir an unserem Leben vorbei, gehen in die Erschöpfung und verlieren immens Kraft!

Stelle dir konstruktive Fragen und entdecke deine Kraftquelle!

Was kann ich tun, um mich in meinem Job noch besser einzubringen? Kann ich was lernen und welches Seminar kann ich buchen?
– Was wollte ich schon immer mal in Angriff nehmen? Welchem Hobby kann ich jetzt endlich nachgehen? Wo wollte ich schon immer mal verreisen? Gibt es Freundschaften, die mir wichtig sind, oder eben nicht mehr?

– Wo kann ich mehr Verantwortung für mich selber übernehmen, um unabhängig zu werden und mein eigenes Geld zu verdienen? (was muss ich noch lernen, welche Ressourcen habe ich?)
– Was kann ich tun, um gesund zu bleiben? (Sport, Ernährung, Massage, Yoga etc.)

Merkst du den Unterschied?

Dein Gehirn fängt auf jeden Fall an, nach Antworten zu suchen, auch im Schlaf!

Wenn wir das beherzigen, werden wir uns keine unnötigen Gedanken machen. Wir haben Vertrauen, dass unsere Kinder ihren Weg finden, dass wir mit unserem Mann noch viele schöne Dinge erleben werden, dass wir uns körperlich und geistig verjüngen und Kraft und Energie durch unsere Erfolgserlebnisse schöpfen!

Also: Willst du -den Sommer mit der Fülle von Blumenmeeren und Rapsfelder sehen? -Oder willst du dich der bleiernen Hitze aussetzen und ausdörrende Felder beobachten?

Du hast die Wahl!

Denke das Richtige und stelle dir die richtigen Fragen und dein Leben geht ab und nichts kann dich aufhalten.

Tu endlich was für d i c h!

Wie du es lernst, aus deinem Leben das Beste zu machen und deine Probleme in Herausforderungen verwandeln kannst, lernst du in meinem Coaching, dass ich nur für dich konzipiert habe!

Wie klingt das für dich?

Kontaktiere mich gerne und hol‘ dir dein kostenloses Kennenlerngespräch.