Das könnte der Grund für deine Erschöpfung sein!

Wenn wir uns in unserem Leben in einer Situation befinden, mit der wir uns nicht identifizieren können, entsteht in uns eine absolute Unzufriedenheit, für das, was gerade ist!

Normalerweise versuchen wir sofort, mit unserem gesunden Verstand, die Umstände dieser Situation zu ändern, oder die Situation zu verlassen!

Widerstand blockiert deine Energie!

Finden wir aus irgendwelchen Gründen keine Lösung, werden wir immer unzufriedener und empfinden irgendwann nur noch Wut und Ärger.

Das wäre der Zeitpunkt, wo dringend was unternommen werden sollte, denn unsere negativen Gefühle erschöpfen sich irgendwann und wir bleiben in der unbefriedigenden Situation haften.

Die Folge ist, dass wir nicht mehr für unsere eigene Überzeugung einstehen, sondern nur noch in den Widerstand gehen, zu dem, was ist.

Und wenn du dich schonmal im Widerstand zu Etwas oder Jemanden befunden hast, weißt du, wieviel Energie und Kraft es kostet, ständig „dagegenzuhalten!“

Erkenne, was dich erschöpft!

Das können wir nur über einen längeren Zeitpunkt durchhalten, indem wir uns von unseren Gefühlen abspalten und funktionieren. Aber irgendwann erschöpfen wir uns an dem Widerstand und fühlen uns nur noch hilflos und leer!

Lass es nicht so weit kommen. Geh‘ in die Offensive und verteidige deine Werte.

Sag, was dir nicht passt und was du lieber hättest!

Das ist nicht immer einfach, aber am Ende natürlich das aller aller beste was du jemals für dich und dein Leben machen kannst.

Denn was kann dir schon passieren? Nichts kann schlimmer sein, als in der Situation zu bleiben, die dich zunehmend schwächt und dir deine ganze Energie raubt.

Drum reagiere, solange du dich fit und kraftvoll fühlst.

Zögere nicht lang herum und reagiere!

Gerne unterstütze ich dich bei deinem Prozess

So bekommst du Klarheit über deine Situation!

7 Fragen, die dir helfen sollen, Klarheit über deine Situation zu bekommen.

  1. Warum unterdrückst du deine Bedürfnisse? Was willst du nicht wahrhaben?
  2. Was ist dir so wichtig, dass du dafür deine Werte verrätst und deine Ziele aufgibst?
  3. Warum verfolgst du Ziele von anderen?
  4. Mit wem möchtest du dich gerne auseinandersetzen und was hält dich davon ab?
  5. Welche Lösungsmöglichkeiten könnte es geben? (Brainstorming)
  6. Was hält dich davon ab, für dein eigenes Wohlgefühl einzustehen?
  7. Was hast du als Kind gelernt?

Beantworte die Fragen für dich so genau wie möglich und lasse dir viel Zeit!

Wenn du Unterstützung brauchst, bin ich gerne für dich da.

 

Gerne unterstütze ich dich als dein persönlicher Coach, auf deinem Weg der Leichtigkeit und Lebensfreude!

  Hier kommst du zu deinem kostenlosen

Kennenlerngespräch

 

Dein Coach Marion